WG-Krieg

WG Neudert erklärt der WG Ehmer den 1. WG-Krieg am LGH.

Angefangen hat die ganze Geschichte mit einer Nacht, indem die WG Ehmer so lustig war und unsere Lampen komplett herausgeschraubt hat.

*********************************************************************************************************

********************************************************************************************************

********************************************************

So kam auch schon der nächste Anschlag von WG Ehmer:

Christoph wollte unbedingt Chili-Paste auf unsere Zahnbürsten schmieren, doch wir haben ihn erwischt und ihm klar gemacht, dass das nicht gilt: Denn wir wollten nichts stehlen und nichts kaputt machen.

2:0 für WG Neudert

Etwas gefährlicher wird es schon, als wir heute erfahren haben, dass sie uns Klopapier mit Natrium unterjubeln wollten, Natrium reagiert meist mit der Luftfeuchtigkeit, spätestens aber mit Wasser. So sind jetzt aber schon alle gewarnt und wollen die WG Ehmer auslachen. Auch wenn diese Aktion auch gegen die Spielregeln verstößt.

Ich werde alle Leser und Leserinnen auf dem Laufenden halten. Kevin.

P.S.: Herzlichen Glückwunsch Jakob Schröder, sie sind der erste bestätigte Leser von antihans

2 Gedanken zu “WG-Krieg

  1. Hey Chiller,
    ich finde deinen Blog ganz cool :).
    Aber warum sollte es 2:0 für WG Neudert stehen?? Und ausserdem hatten wir nie vor Natrium in irgendeiner Weise in eure WG zu bringen. Wir sind zwar ein bisschen verrückt aber wir wollen keine Gesundheit gefährden ;).

    Na dann gute Nacht

    Rik

    p.s. Meiner Meinung nach steht es 2:1 für Wg Ehmer. Eine Nachtaktion an uns, eine an euch und das mit der Zahnpasta an uns..

  2. hi flyindutchman

    ja gut, das mit der zahnpasta lassen wir mal weg, aber meinetwegen änder ich es jetzt mit diesem Kommentar in

    1:1

    übrigens, an all die anderen Leser.
    Hier der 2.Teil dieses Beitrages.

    Eines Abends haben wir die WG-Tür abgesperrt und weil WG Ehmer hinein wollte, waren alle in Aufregung. Felix druckte Schilder aus, jeder rüstete sich mit Flaschen und Pizzakartons auf, sogar Wachen wurden eingeteilt. Tja, und am Ende ist WG E nicht in unsere WG hereingekommen, wie viel Aufwand wir umsonst gemacht haben ;-)

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s