Goldman Sachs?!

Bild: alyceobvious

Was war los diese Woche! BBC hat den sogenannten Investmentbanker Allessio Rastani interviewt (wieso nur?) und ist auf eine verstörende Person gestoßen. Das Video ist ja schon fünfmal um die Welt gesegelt, aber wer es noch nicht gesehen hat – hier ist es.

Rastani hat die ganze Welt verstört und scheinbar endlich mal das Wort ergriffen und jedem die Wahrheit erzählt, doch er ist gar kein Investment-Profi, sondern eine der Personen, die wichtig sein wollen und offenbar Aufmerksamkeitsdefizit haben. Diese hat er nun bekommen, doch seine Worte bleiben jedem im Gedächtnis…

Governments don’t rule the world. Goldman Sachs rules the world.

Dies hat sich insgeheim wohl jeder schon einmal gedacht, doch Fakt ist, er ist kein Experte und es ist reine Panikmache. Auch wenn ich persönlich wenig an die Rettung Griechenlands glaube, hat die Bundesregierung die Erweiterung des Eurorettungsschirms durchgebracht und der Euro wird so schnell nicht kollidieren, auch wenn immer Deutschland die Länder retten muss.

Sogar EU-Kommissionspräsident Barroso scheint die angespannte Lage erkannt zu haben, denn selten war er so ehrgeizig und emotional bei seiner Rede in Straßburg diese Woche. Er versucht, eine Finanztransaktionssteuer von 0,25% durchzusetzen, die viel Geld in die Staatskassen spülen würde und den Bankenmarkt leicht regulieren würde. Doch auch England mit ins Boot zu bekommen, wird schwierig für ihn, weil London seine Stellung im Finanzmarkt verlieren könnte. Aber seine Rede war ein guter Anfang für eine so gravierende Krise, zu einem Zeitpunkt, als wir gedacht haben, dass wir die Leaman-Pleite überstanden haben.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s