Wahlkampf-Thema Nr. 1

Bild: Karamellzucker @ flickr

Es ist wieder Wahlkampf am LGH! Alle wollen irgendein hohes Amt inne haben und zählen auf die Stimme von uns. Doch alle haben sich ein Hauptthema gemacht, für das sie stehen. Doch weniger als die Hälfte weiß überhaupt, was sich hinter diesen dubiosen Schlafenszeiten verbirgt und wieso sich alle aufregen.

Nicht gerade effizienter Wahlkampf und generell hat sich nach der heutigen Vorstellung der Kandidaten herausgestellt, dass alle entweder die gleichen Ziele haben, oder gar keine neuen Ideen. Das neue Top-Thema sind die Schlafenszeiten in der Oberstufe. Bisher lag sie in eigener Verantwortung, das gewährte den Schülern eine gewisse Selbstverantwortung und Freiheit. Es war das Problem des Individuums, sich zu entschuldigen, wenn man morgens zu müde ist. Doch nach und nach ist es zum Kollektivproblem geworden und die Lehrerschaft hat ihr den Kampf angesagt. 0:00 Uhr heißt jetzt der Punkt, an dem alle Lichter ausgehen sollen. Wieso die Schüler dagegen sind, obwohl die meisten sowieso vor 0:00 Uhr schlafen, hat dieser farbfleck-Artikel gut dargestellt: http://goo.gl/HpIFL

Doch ich bin fest überzeugt, dass es nicht als ein gutes Beispiel gilt, um uns zu überzeugen, wieso wir sie wählen sollten. Denn zu allererst, betrifft es nur die Oberstüfler und da alle Kanditaten Oberstüfler sind, ist es klar, wieso dieses Thema ausgewählt wurde, doch wenn man bedenkt, dass man um die Stimmen der Jungen buhlt, die es überhaupt nicht interessiert, ist es nicht förderlich. Denn die sind es, die eine Stufe zwischen dem Schülersprecher und den Schülern spüren und die kann man schwer beheben, das heißt, Schüler betrachten ihren eigenen Sprecher nicht als gleichwertig. Mit einem oberstufen-spezifischen Thema fühlen sich die Neuen weniger beachtet und die sind die einzigen, die die Kandidaten noch nicht gut genug kennen, um gleich zu sagen, dem traue ich das Amt zu, den wähle ich. Bei den meisten anderen sieht das anders aus, die haben sich meist schon vor der Diskussion heute einen Kandidaten ausgewählt, den sie wählen werden.

Ein zweiter Grund ist auch, dass während der heutigen Diskussion, bereits fleißig entschieden wurde, ob die Schlafenszeiten nun eingeführt werden, oder nicht. Danach, nach der Wahl, wird an der Entscheidung der Lehrerschaft nur noch schwer zu rütteln sein, die einzige Chance ist, ohne Stimmrecht die Lehrerschaft zu überzeugen, dass es uns nur schadet.

(Das Ergebnis der Abstimmung der Lehrer über die Schlafenszeiten wird nächste Woche vorliegen und wird schnellstmöglichst ergänzt.)

UPDATE: Nach einer ziemlich langen Bedenkzeit der Lehrer, nach vielen Stellungnahmen der Lehrer, Schul- und Internatsleitung und uns Schüler, wurde beschlossen, den wohl unwirksamsten Kompromissvorschlag zu wählen. Bisherige Regelung: Alle haben keine Schlafenszeiten, Internet wird aber um 23 Uhr abgeschaltet. Jetzige Regelung: Alle über 16 (alle außer 10) haben immer noch keine Schlafenszeit und kriegen sogar noch bis 23:45 Uhr Internet und alle unter 16 haben die Arschkarte und haben die Schlafenszeit um 23:00 Uhr. Ich übe ja nicht gerne Kritik, aber hier muss ich sagen: Das schränkt nur 10 Leute ein – und zwar massiv, denn fast jeder ist noch nach 23 Uhr wach, aber um 0:00 (ursprünglicher Vorschlag) sind sowieso schon fast alle eingeschlafen. Und das Problem, dass viele verschlafen oder zu müde sind, lässt sich erstens mit einer 23-Uhr-Grenze nicht beheben (sowieso zu spät), aber fast alle Verschlaf-Kandidaten sind sowieso über 16 und bekommen noch länger Internet.

2 Gedanken zu “Wahlkampf-Thema Nr. 1

  1. Alter, kapiert jetzt endlich mal, dass die Schülersprecher da garnichts zu sagen haben, das heißt während der gestrigen Diskussion wurde auch absolut nichts entschieden und in dieser Frage ging es auch keinen Meter voran. Es wurden 3 Schüler gewählt, die die Oberstufe vertreten und erst ein Gespräch mit der Schulleitung haben und dann mit der GLK.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s