Gmail Tap: E-Mails wie Morse (Update)

Hier ist eine verrückte Idee: Ersetzt die 26 Buchstaben auf einer Smartphone-Tastatur durch einen Strich und einen Punkt. Und lernt den Morsecode. Dann könnt ihr mit dem Morsecode tippen, ohne hinsehen zu müssen. Die richtige Tastatur gibt es jetzt dazu: Gmail Tap.

Einziges Problem: Wenn man versucht, es herunterzuladen, bekommt man folgende Meldung: „Oops! Gmail Tap is a bit too popular right now. We suggest you try downloading it again on April 2nd.“ und danach „It’s still April 1st, 2012. You’ll have to wait till April 2nd to download Gmail Tap.“ Und morgen ist die Seite weg.

Wer sich den Spaß dennoch nicht nehmen lassen will, es zu versuchen, kann sich parallel dazu die App „Morse Keyboard“ herunterladen, welche Google heute in Google Play gesetzt hat. Morgen ist die App weg.

Brillianter Aprilscherz.

Die Idee für diesen brillianten Aprilscherz hat Google offenbar von der echten App Morse Code Keyboard bekommen, die es wirklich gibt. Allerdings ist niemandem zu empfehlen, wirklich mit Morse zu schreiben, erst recht nicht zwei E-Mails gleichzeitig:

Google Maps, 8-Bit

Update: Natürlich war das nicht der einzige Aprilscherz von Google. Gmail Tap ist der von Gmail. The Next Web hat alle diesjährigen Aprilscherze zusammengefasst, insgesamt 13 Stück! Wie gerne würde ich am 1. April ein Praktikum bei Google machen!

Via: The Next Web; Quelle: Gmail Blog

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s