Vom Kickstarter zum Millionär

Kickstarter ist diese kleine Seite, die tolle Projekte durch Crowd-Funding finanziert, doch wenn für eine Uhr 5,6 Millionen Dollar bekommt, dann kann man darüber diskutieren, ob die Grenze nicht überschritten ist. Damit ist die „Pebble Smart Watch“ das Projekt, das am meisten Geld scheffeln konnte, zurzeit steht es bei 5,6 Millionen – und das Funding läuft noch 28 Tage. Wow.

Die „Pebble Smart Watch“ ist eine Uhr mit einem E-Paper-Display, welches sich via Bluetooth mit dem Smartphone verbindet und neben der Uhr auch über das Handy-GPS zum Beispiel die Laufstrecke beim Joggen messen kann oder als Fahrraduhr dienen kann. Außerdem kann es das Wetter mit dem Handy synchronisieren und SMS und Anrufer vom Handy abfragen. Zusätzlich können die Programmierer ihre eigenen „Apps“ programmieren. Durch den unerwarteten Geldsegen wird die Uhr nun wasserdicht gemacht und in vier Farben angeboten: Der Preis soll voraussichtlich bei 150$ liegen und weltweit geliefert werden.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Wer jetzt über Kickstarter 115$ beisteuert, bekommt eine schwarze Uhr kostenlos geliefert, ein Rabatt von ungefähr 25%. Ab 125$ gibt es die Wahl zwischen den Farben weiß, rot und eine dritte Farbe, über die die Community abstimmen darf. Das Giftgrün in dem Video sieht unglaublich scharf aus.

Via: parislemon; Quelle: Kickstarter

3 Gedanken zu “Vom Kickstarter zum Millionär

  1. Die Ide ist nicht verkehrt, allerdings hört man selten etwas von den gescheiterten Versuchen von Crowdfunding. Was ich nicht ganz verstehe: Wenn ich schon ein Smartphone mit den Beschriebenen extrafunktionen habe, warum soll ich dann nichte einfach eine normale Pulsuhr für wesentlich weniger Geld kaufen? Ansonsten aber schöne Idee.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s