axv1421_gallery_post

Breaking: Nokia Lumia 920 mit PureView-Kamera ist offiziell

Das lang erwartete Nokia Lumia 920, das Flaggschiff von Windows Phone 8 wurde soeben von Nokia vorgestellt.

Das herausstehende Feature ist eine sogenannte „PureView“-Kamera, die auf der PureView-Technologie des Nokia 808 PureView basiert ist, allerdings nur einen 8,7-MP-Sensor besitzt.

Das 4,5-Zoll-Display des Lumia 920 besitzt eine verbesserte Version des ClearBlack-AMOLED-Displays seines Vorgängers, die „PureMotion HD+“ genannt wird. Dieser verrückte Name verspricht unter anderem verbesserte Lichtreflektionen und eine Auflösung „höher als HD“ (1280*768).

Innerhalb des schönen Gehäuses, das ein wenig an das iPod nano erinnert, befindet sich ein 1,5 GHz dual-core Qualcomm Snapdragon S4 Prozessor und die vermutete Wireless Charging Technologie, die über das „fatboy slim recharge pillow“ ermöglicht wird. Bitte nicht lachen, man kann es auch schlimmer benennen.

Wenn man mich fragt, bin ich neben den fantastichen Farben Gelb und Rot auch beeindruckt von der weißen Variante. Das weiße Nokia N9 ist immer ein Publikumsmagnet und es ist toll, dass diese Farbe Einzug in die Lumia-Reihe gefunden hat.

Interessant ist auch die Tatsache, dass das Nokia Lumia 920 mit Handschuhen bedient werden kann. Dies wird durch eine weitere Schicht des Touchscreens ermöglicht und vereinfacht vor allem das Leben in den nördlichen Ländern.

Leider wurden noch keine Angaben über Preis und Verfügbarkeit der zwei neuen Lumias gemacht. Doch historisch lässt sich sagen: Es wird nicht billig.

Ein Gedanke zu “Breaking: Nokia Lumia 920 mit PureView-Kamera ist offiziell

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s