Bahn-Chaos in Stuttgart und Aalen, bitte Anreise planen (Update)

Gleich zwei Unfälle haben dieses Wochenende den Zugverkehr lahmgelegt. Und davon sind auch die bahnfahrenden LGH-ler betroffen. Bitte plant bei der Anreise ans LGH mehr Reisezeit ein und überprüft Eure Verbindungen!

  • Entgleisung Stuttgart Hbf

Nach der gestrigen Entgleisung kommt es noch zu Verzögerungen im Stuttgarter Bahnhof. Insbesondere sind diese Änderungen von Bedeutung:

  • Fernzüge (IC/EC/ICE) aus Richtung Ulm fahren Stuttgart Hbf nicht an und halten stattdessen in Esslingen (Neckar) und Vaihingen (Enz). LGHler steigen bitte in Esslingen aus und nutzen die S1 und Regionalzüge bis Stuttgart Bad-Canstatt.
  • Fernzüge (IC/EC/ICE) aus Richtung Mannheim und Karlsruhe fahren Stuttgart Hbf an. Allerdings kann insbesondere bei den ICE aus Mannheim der Anschluss an den RE nach Aalen nicht gewährleistet werden (siehe unten).
  • Fernzüge (IC) und RE aus Zürich, Freudenstadt, Rottweil, Horb enden in Böblingen. Bitte dort in die S1 in Richtung Plochingen und Kirchheim umsteigen und bis Stuttgart Bad-Canstatt fahren.
  • RE nach Aalen fahren Stuttgart Hbf nicht an. Stattdessen sind sie ab Stuttgart Bad-Canstatt erreichbar. Zwischen Stuttgart Hbf und Bad-Canstatt bitte S-Bahnen S1, S2 und S3 benutzen (späteste Abfahrt Minute 15, S3 nach Backnang ab Gleis 102); mehr Zeit einplanen! Update: Alternativ immer zur ungeraden Stunde die RB nach Ulm Hbf (Abfahrt Minute 17, normalerweise Gleis 16) bis Canstatt nutzen, insbesondere für die ICE-Fahrgäste aus Mannheim.
  • RE aus Nürnberg und Schwäbisch Hall enden in Backnang. Bitte S3 von Backnang bis Waiblingen benutzen.
  • RB aus Mosbach-Neckarelz und Heilbronn enden in Bietigheim-Bissingen. Wenn möglich, bitte auf RE der Linie Würzburg-Stuttgart und Heidelberg-Stuttgart umsteigen, sonst S5 ab Bietigheim nutzen.
  • IRE/RE aus Karlsruhe-Pforzheim fahren Stuttgart Hbf an. Ab Stuttgart Hbf bitte S-Bahn nach Bad Cannstatt nutzen.
  • RE aus Würzburg und Heidelberg-Heilbronn fahren Stuttgart Hbf an. Ab Stuttgart Hbf bitte S-Bahn nach Bad Cannstatt nutzen.
  • IRE/RE aus Tübingen fahren Stuttgart Hbf an. RE-Fahrgäste bitte in Bad-Canstatt umsteigen, IRE-Fahrgäste ab Stuttgart Hbf bitte S-Bahn nach Bad Cannstatt nutzen.
  • IRE/RE/RB aus (Lindau-)Ulm fahren Stuttgart Hbf an. RE/RB-Fahrgäste bitte in Bad-Canstatt umsteigen, IRE-Fahrgäste ab Stuttgart Hbf bitte S-Bahn nach Bad Cannstatt nutzen.
  • Generell gilt: S-Bahnen verkehren normal. Die Linien S1, S2 und S3 fahren zwischen Bad-Cannstatt und Stuttgart Hbf.

Update: Der Regionalverkehr hat sich weitestgehend normalisiert. Weitere Informationen auf www.bahn.de/blitz/view/bawue/uebersicht.shtml.

  • Unfall Aalen-Ulm

    Aufgrund eines Unfalls in Giengen(Brenz) ist der Abschnitt der Strecke Aalen-Ulm zwischen Giengen(Brenz) und Hermaringen bis Montag gesperrt. Ein SEV mit Bussen wurde eingerichtet.

  • Die IRE der Relation Ulm-Aalen fahren möglicherweise (widersprüchliche Informationen). Allerdings sind die Anschlüsse in Aalen und Ulm aufgrund des SEVs gefährdet.
  • Die RE der Relation Ulm-Aalen-Ellwangen/Crailsheim fahren stündlich mit Unterbrechung zwischen Giengen und Hermaringen. Es sind Verspätungen bis zu 30 Minuten möglich. Anschluss in Aalen nicht sichergestellt!
  • Bitte alternative Reiserouten über Donauwörth-Nördlingen und Stuttgart Bad-Canstatt prüfen!

3 Gedanken zu “Bahn-Chaos in Stuttgart und Aalen, bitte Anreise planen (Update)

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s