Nokia Here landet im iOS App Store und bringt endlich gute Karten

Bild: here

„Here“, ehemals Nokia Maps, ist ab sofort mit einer App im iOS App Store vertreten. Frustrierte Apple-Maps-Nutzer haben nun eine weitere Alternative, und eine gute zugleich.

Nokia Maps basiert auf NAVTEQ-Karten, eine der führenden Kartenanbieter der Welt und kann somit mit Google Maps mithalten. Wie The Atlantic schreibt, ist Nokia „der vergessene Kartenanbieter“ und wird oft unterschätzt. Ich schlage vor, Here eine Chance zu geben, schließlich ist es ja sowieso kostenlos.

Wer immer noch auf Google Maps für iOS wartet, muss sich noch etwas gedulden: Die App soll zwar schon fast fertig sein, doch einige Wochen wird die Testing-Phase noch dauern.

Update: Der erste Eindruck von The Verge: Besser als Apple, schlechter als Google.

Quelle: Engadget

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s