★ Vorfreude auf BlackBerry 10

Bild: The Verge
Bild: The Verge

In einem Gespräch mit The Verge antworteten RIM-Vorsitzende auf die Frage, ob BlackBerry 10 mit genug Apps zum Start aufwarten könne mit einem definitiven „Ja“ und fügten noch hinzu, dass „im Moment niemand außer RIM Entwickler besser behandeln würde“. Außerdem hätte die Anzahl der Apps „die optimistischsten Erwartungen übertroffen“.

Im Hintergrund von Microsofts Scheitern, genug Apps auf seine Windows-Phone-Plattform zu bringen, scheinen diese zuversichtlichen Aussagen zwar übertrieben, aber definitiv nicht unrealistisch. Im letzten Jahr hat RIM seine Entwickler durch weltweite BlackBerry-Jam-Konferenzen mobilisiert (und nebenbei auch für sie gesungen) und einen relativ großen Hype um die neue BlackBerry-10-Plattform generiert.

RIMs letzte Chance ist eine gute Chance

Obwohl Martyn Mallick schließlich eingesteht, dass „nicht alle Apps vorhanden sein werden“, war dies von RIM auch nicht zu erwarten. Auch so hat RIM eine klare Chance, die Nummer drei zu werden. Das BlackBerry-10-Betriebssystem orientiert sich an Web-Standards wie HTML 5 und wartet mit einer vom großartigen MeeGo und Windows Phone inspirierten Benutzeroberfläche auf.

Außerdem hilft es, dass BlackBerry 10 Google-Dienste wie Gmail, Kalender und Kontakte unterstützen wird, was auf Windows Phone wegen der von Google abgeschalteten Exchange-Synchronisation ab dem 30. Januar 2013 nicht mehr möglich wird (bereits eingerichtete Konten sind nicht betroffen). Dieser Tag fällt zuverlässigerweise mit der offiziellen Vorstellung von BlackBerry-10-Geräten zusammen, auf die ich mich bereits sehr freue, denn RIM hat es verdient, zu überleben.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s