Windows 8 Upgrades werden teurer

Bild: The Verge
Bild: The Verge

Das Windows-Upgrade-Offer auf Windows 8 läuft am 31. Januar aus. Dies ermöglichte es, für nur 30,-€ auf Windows 8 Pro upzugraden – für PCs, die seit dem Sommer 2012 gekauft wurden, kostete dies nur 15,-€. Ab dem 1. Februar werden Windows-8-Upgrades entfallen diese Angebote und der reguläre Preis, der jenseits der 100,-€ liegt, gilt wieder.

Zu den US-amerikanischen Preisen gab Microsoft folgendes bekannt:

  • Das Windows 8 Upgrade kostet $120.
  • Das Windows 8 Pro Upgrade kostet $200, bisher $40/€30.
  • Das Windows 8 Pro Pack kostet $100 (Upgrade von Windows 8 zu Windows 8 Pro), bisher €60.
  • Das Windows 8 Media Center Pack kostet $10, bisher kostenlos.
  • Die Windows Essentials bleiben kostenlos.

Da dies deutliche Kostensteigerungen sind, empfehle ich, noch vor dem 31.01.2013 auf Windows 8 upzugraden. Der einfache Prozess wird durch einen Installer gestartet. Bei Upgrades von Windows XP oder Vista bleiben Dateien und Einstellungen erhalten – bei einem Upgrade von Windows 7 sogar noch die Programme.

Obwohl sich die neue Metro-Oberfläche als schön, aber nicht nützlich herausgestellt hat, bringt Windows 8 dennoch viele nützliche Funktionen unter anderem die Unterstützung von .iso-Dateien, einen verbesserten Task-Manager und eine verbesserte Suchfunktion, sodass sich ein Upgrade durchaus lohnt. Insbesondere von Windows XP, dessen Support 2014 ausläuft.

Quelle: Microsoft; Via: The Verge

 

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s