podcast guide

Antihans Audiophile Awards – Winter 2013

Podcasts – die dunkle Materie des Internets

Ich persönlich bin ein großer Fan von Podcasts, insbesondere weil ich gute 90 Minuten täglich in der Bahn sitze. Doch leider werden Podcasts von der Öffentlichkeit oft übersehen, dabei gibt es so einige Perlen. Daher habe ich die Antihans Audiophile Awards ins Leben gerufen (man sieht, dass ich die rhetorischen Stilmittel noch gut beherrsche), um meinen Lieblingspodcasts die Aufmerksamkeit zu geben, die sie verdienen.

3. Wait Wait… Don’t Tell Me! (NPR)

Bildschirmfoto 2013-12-17 um 21.42.34Wait Wait… Don’t Tell Me! ist eine wöchentliche Comedy-Show auf dem Radiosender NPR. Dabei werden Kandidaten in unterschiedlichen Spielen humorvoll über die skurrilsten Nachrichten der vergangenen Woche abgefragt – immer wieder ein Vergnügen.

[iTunes] [RSS] [Website]

2. Neuland Podcast (Sascha Pallenberg, Carsten Knobloch)

neuland podcast

Ein ziemlich neuer Podcast – und schon auf Nummer Zwei. Neuland lädt zu einer gemütlichen Wochenenddiskussion mit den zwei bekanntesten deutschen Tech-Bloggern von Stadt-Bremerhaven und Mobilegeeks. Definitiv nicht zu verpassen, sonst läuft man Gefahr, die neuen Insider-Witze nicht zu verstehen.

[iTunes] [RSS] [SoundCloud]

1. Accidental Tech Podcast (Marco Arment, John Siracusa, Casey Liss):

accidental-tech-podcast

Meine absolute Nummer Eins geht an das Accidental Tech Podcast. Tumblr-Mitbegründer und Instapaper-Schöpfer Marco Arment unterhält sich mit dem legendären Alles-Kritiker John Siracusa und Casey Liss (Who The Hell Is Casey?) über Apple und die Welt. So muss ein Podcast sein: lustig, engagierend, informativ. ATP hat erfolgreich gezeigt, wie gut ein Podcast sein kann. Achtung: Ohrwurm-Gefahr.

[iTunes] [RSS] [Website]

Beginners Guide

Podcasts sind kleine, im Internet veröffentlichte Radiosendungen. Teilweise gibt es sie auch mit Video-Untermalung. Sie sind kostenlos verfügbar über die jeweilige Website als Stream oder Download. Außerdem können sie über iTunes abonniert und mit iOS-Geräten und iPods (erinnert ihr Euch noch an iPods?) synchronisiert werden. Alternativ gibt es Podcast-Apps wie Instacast, Pocket Casts oder Downcast, mit denen Podcasts abonniert und offline abgespielt werden können. Manche dieser Apps benötigen den RSS-Feed des jeweiligen Podcasts, welchen ich stets oben angegeben habe. Viel Spaß beim Zuhören!

Titelbild: Engadget

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s