Schlagwort-Archive: keynote

Das iPad mini 3 ist der größte Witz des Jahres

Bildschirmfoto 2014-10-16 um 19.47.45Hurrah, es ist da: Das iPad mini 3. Es ersetzt das bisherige iPad mini mit Retina Display, das nun für 299€ als iPad mini 2 verkauft wird, und kostet 399€. Doch außer der Ziffer am Ende hat sich fast nichts verändert, es ist eine reine Mogelpackung.

Im Vergleich zum wahren neuen Flaggschiff iPad Air 2 (dünner und schneller, Überraschung) hat sich beim iPad mini 3 nämlich so gut wie nichts verändert. Es beinhaltet immer noch den alten A7-Prozessor und ist auch genauso groß und dick wie das iPad mini 2. Lediglich der neue Touch ID Sensor ist mit an Bord und die Rückseite sieht leicht anders aus. Außerdem gibt es eine neue Gold-Variante. Das war es auch schon. Kein A8X-Chip, keine 8 MP Kamera, kein dünneres Gehäuse – all dies bleibt dem iPad Air 2 vorbehalten.

Wer nicht bereit ist, 100€ für einen Fingerabdruck-Sensor auszugeben, der bekommt mit dem alten iPad mini 2 das gleiche Gerät, nur mit kleinerer Ziffer (die übrigens nirgends auf dem iPad drauf steht). Kein Wunder, dass Apple kein schlauer Slogan eingefallen ist und das iPad mini jetzt mit dem Untertitel „With Touch ID“ bewirbt.

Hier zur Vergleichstabelle von Apple.

Bild: Pierre Rothmaler

★ Wie es Apple schafft, uns alle zu begeistern

Apple hat es wieder geschafft. Die Keynote am Dienstag über die neuen iPads, Macs und OS X Mavericks hat mich gefesselt. Doch es gab ein Highlight für mich:

Keynote iClous Mac iOSEs wird gerade eine neue Version von iWork, Apples Office-Suite, präsentiert. Eddy Cue steht auf der Bühne und sagt: “You know what’s coming… We’re going to make all of these apps available for free.” Gleichzeitig erscheint eine Folie mit dem Preis von Microsofts Office-Abo, 99$ pro Jahr.

In diesem Moment war ich überwältigt. Ich hatte ein großes Grinsen im Gesicht und wusste nicht, was ich sagen sollte. Ich hatte zwar eine neue iWork-Version erwartet, aber nicht kostenlos. Es gibt nun eine kostenlose, hübsche Office-Suite, die als Ersatz für Microsoft Office dient. Das ist, was uns Apple sagen will. In diesem Moment bemerkte ich, wie sehr ich durch die Präsentation beeinflusst werden kann. Es ist eine Kombination aus der Erwartungshaltung, der Überraschung und der Inszenierung. Weiterlesen auf Medium →

Medium ist eine Plattform, auf der zukünftig Antihans Editorials veröffentlicht werden. Neue Artikel erscheinen auch automatisch in meinem Twitter-Feed.

Neue iPhones: Plastik zum selben Preis wie Aluminium

Bildschirmfoto 2013-09-10 um 20.25.15

Apple sagt immer, dass sie das Beste für den Kunden wollen. Doch die heutige Keynote und die Vorstellung der neuen iPhones 5S und 5C zeigt, dass Apple doch die Investoren wichtiger sind. Es geht um drei Dinge: Profit, Profit und Profit.

Das iPhone 5S ist ein willkommenes Update, das sich vor allem durch einen Fingerabdruck-Scanner im Home Button auszeichnet, um das Entsperren schneller und angenehmer zu machen, sofern der Sensor zuverlässig funktioniert. Außerdem beinhaltet es das übliche Paket: Bessere Grafik, schnellerer Prozessor, bessere Kamera.

Aber das iPhone 5C ist eine Enttäuschung. Es beinhaltet dieselben Komponenten wie das letztjährige iPhone 5, nur die Aluminium-Hülle wird durch eine deutlich dickere Plastik-Kontruktion ersetzt, die in fünf bunten Farben kommt. Oder wie Apple es ausdrückt: „iPhone 5C is beautifully, unapologetically plastic.“

Das Plastik macht das iPhone 5C in der Produktion billiger, doch der Verkaufspreis bleibt gleich: Apple’s Tradition war es, jedes Jahr das alte Modell um 100€ herabzusetzen, wie mit dem iPhone 4S letztes Jahr. Dieses Jahr wird das iPhone 5 aber durch das iPhone 5C ersetzt, ebenfalls 100€ billiger als das neue Flaggschiff, das iPhone 5S.

Die einzige Grund für das iPhone 5C ist der Druck der Investoren. Sie wollen höhere Profitmargen sehen und Apple hat sich gefügt. Das iPhone 5C ist billiger und bringt mehr Geld in die Kassen.

Es ist in keinster Weise besser für die Kunden als das iPhone 5, auch die Farben hätten mit Aluminium realisiert werden können, wie Apple bequemlicherweise 5 Minuten später mit dem goldenen iPhone 5S bewiesen hat.

Heute ist der Tag, an dem Wall Street gesiegt hat und wir verloren haben.

google io header Kopie

18 Uhr: Google I/O Keynote im Livestream

Neben der WWDC von Apple ist die Google I/O eine der größten Konferenzen der Welt – und heute geht es los! Antihans Live bringt Euch wie immer direkt und unkompliziert zum Livestream, der um 18:00 Uhr deutscher Zeit (GMT +2) los geht!

Natürlich geht es neben der Keynote auch noch weitere Developer-Sessions, die auch auf Google Developers live übertragen werden. Es werden drei spannende Tage.

Qualcomm: Verrückteste CES-Keynote aller Zeiten

Bisher wurde die größte CES-Keynote immer von Microsoft gehalten, aber dieses Jahr fiel der ehrenhafte Job Qualcomm zu, einem Hersteller von Smartphone-Chips. Neben der kurzen Vorstellung seiner neuen Snapdragon-Prozessoren widmete Qualcomm den Großteil seiner Zeit verrückten Dingen. In der verrücktesten CES-Keynote aller Zeiten statteten Microsoft-CEO Steve Ballmer, Big Bird, Blade II, ein Bishof, Star Trek, Rolls Royce und Maroon 5 einen Besuch ab. Aufgrund von mangelnden Rechten wurde im Livestream Maroon 5 sogar mit Dido überspielt.

Die ganze Keynote im Livestream befindet sich hier. Eine Zusammenstellung von Bildern und Tweets hingegen hier.

Apple Event: iPad mini, iPad 4, iMac, 13″ MBP mit Retina Display

Apple hat heute eine mächtige Bombe platzen lassen. Das iPad mini wurde vorgestellt. Doch nicht nur das: Das iPad wurde etwas upgegradet und ein MacBook Pro mit Retina Display und 13″-Bildschirm steht nun zum Verkauf. Außerdem gibt es neue Versionen des Mac mini und des iMac. Insbesondere beim iMac bin ich vollkommen überrumpelt worden. Spoiler: Es ist dünn. Sehr dünn. Apple Event: iPad mini, iPad 4, iMac, 13″ MBP mit Retina Display weiterlesen

Antihans Live: Apples iPad-mini-Event im Liveblog

Apple wird uns heute eine Keynote präsentieren, von der wir noch erstaunlich wenig erfahren haben: Heißt das iPad mini jetzt iPad mini oder iPad Air? Wie viel wird es kosten? Hat es 3G? Gibt es noch ein Update zum neuen iPad oben drauf? Oder doch ein 13″ MacBook Pro mit Retina Display? Heute Abend startet die Party:

Zum Liveblog von The Verge

Zum Liveblog von Engadget

Zur Video-Keynote von Apple